TM 1: Stoffliche Belastungen (Leitung: Thomas Ternes & Arne Wick, BfG)

Im Fokus steht die Entwicklung innovativer Verfahren zur Überwachung von flussgebietsrelevanten anthropogenen Spurenstoffen im Hinblick auf den Einsatz in der wasserwirtschaftlichen Praxis. Die klassische Target-Analytik wird mit neuen Verfahren des Suspect-Screenings und der Non-Target-Analytik kombiniert, um bislang unbekannte Substanzen erfassen zu können. Über Leitsubstanzen werden die Bedeutung unterschiedlicher Schadstoffquellen sowie von Transformations- und Eliminationsprozesse für Schadstoffe im Gewässer untersucht.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree | Deny
Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung auf dieser Seite zu verbessern und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu  | Ich stimme nicht zu  
1327