QM 2: Maßnahmenentwicklung & Anpassungsstrategien (Leitung: Thomas Fundneider, Susanne Lackner, TUDa)

Im Fokus steht die Entwicklung von technischen Maßnahmen und Anpassungsstrategien zur Verminderung von Stoffeinträgen durch die Abwasserableitung entlang der Nidda. Dabei sollen die Reduktion von Pflanzennährstoffen und Mikroverunreinigungen unter Berücksichtigung des Ressourcenschutzes (Energieverbrauch, Einsatz von Zusatzstoffen, etc.) prioritär betrachtet werden. Vorab wird die Gewässerrelevanz der Abwasseranlagen entlang der Nidda bewertet und ein Baukastensystem für technische und betriebliche Einzelmaßnahmen entwickelt. Darauf aufbauend wird ein Maßnahmenpaket in einem ganzheitlichen Ansatz konzipiert, das Wechselwirkungen der Einzelmaßnahmen sowie den Anwendungsbezug berücksichtigt, insbesondere die großtechnische Realisierung.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree | Deny
Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung auf dieser Seite zu verbessern und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu  | Ich stimme nicht zu  
1323